Reiseinformationen

oman_wappen

Das Land

Fläche: 309.500 km2 (7 ½ mal die Schweiz) Geographie:
    • Im Westen angrenzend an die Vereinigten Arabischen Emirate, Saudi-Arabien und die Republik Jemen.
    • Musandam-Halbinsel als Exklave an der Strasse von Hormuz.
    • 1700 Kilometer Küstenlinie am Golf von Oman und dem Arabischen Meer.
  • Gebirgszüge im Norden von Musandam in südöstlicher Richtung bis zum östlichsten Punkt auf der Arabischen Halbinsel (Hajar Berge mit dem Jabal Shams als höchstem Punkt des Landes mit ca. 3000 Metern über Meer).
  • Dhofar Gebirge im Süden.
  • Im Nordwesten liegt die schmale fruchtbare Ebene der Batinah-Küste.
  • Im Oman finden sich zwei Sandwüsten:
    1. Die Inlandwüste Sharqiyah Sands im Osten (15'000 km2).
    2. Rub Al-Khali oder das Leere Viertel, die grösste zusammenhängende Sandwüste der Welt, umfassend die Staatsgebiete Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Jemen und Oman.
Hauptstadt: Muscat (Einwohnerzahl Gross Muscat, ca. 1,3 Mio) Lokalzeit: GMT +4 (MEZ +3 im Winter; MEZ +2 im Sommer) Einwohner (Januar 2019): 4.6 Mio. (Ausländeranteil 43.7%) Klima:
  • Angenehm zwischen November und März (beste Reisezeit).
  • Sehr heiss in den Sommermonaten Juni bis August.
  • Ganzjährig geringes Niederschlagsrisiko.
  • Hohe Luftfeuchtigkeit im Sommer in der Küstenregion im Norden, vor allem abends.
  • Im Landesinnern trocken.
  • Monsun im Süden (Salalah), Mitte Juli bis Mitte September.
Temperaturen:
In der Küstenregion im Norden und im Landesinneren:
November bis Februar: zwischen 23° und 28°
März / April / Sept. / Okt.: zwischen 28° und 35°
Mai bis August: zwischen 35° und 40°, vereinzelt bis 45° und darüber
Im Süden des Landes (Salalah):
ganzjährig: zwischen 25° und 33°
Niederschlag:
In der Küstenregion im Norden und im Landesinneren:
Wintermonate: sporadisch, z.T. gewitterartig, unter Umständen 2-3 Tage hintereinander
Im Süden des Landes (Salalah):
Juli bis September: Monsun, Regen, bedeckt

Seine Regierung

qabus_bin_said Staatsform: Erbmonarchie seit Mitte des 18. Jahrhunderts Staatsoberhaupt & Regierungschef: Sultan Qaboos bin Said, seit Juli 1970 Regierungssystem:
  • Absolute Monarchie.
  • Verfassung von 1996.
  • Islamisches Recht (Scharia).
  • Zweikammern-Konsultativrat (keine gesetzgebende Funktion):
    • Oberhaus: vom Sultan ernannte Mitglieder
    • Unterhaus: VertreterInnen aus Städten und Gemeinden

Seine Bürgerinnen und Bürger

omanis Religion:
  • Islam ist Staatsreligion.
  • 75% der Bevölkerung sind muslimische Ibaditen.
  • Der Ibadismus zeichnet sich durch Toleranz und Gewaltlosigkeit aus.
  • Minderheiten von Sunniten und Schiiten.
  • Übrige Religionen, wie Christen, Hindus, Buddhisten sind frei in ihrer Religionsausübung.
Sprachen: Arabisch (Amtssprache), Englisch ist weit verbreitet. Bürgerrechte: Aktives und passives Wahlrecht für Männer und Frauen.

Infrastruktur

banknote Währung:
  • Omanischer Rial, unterteilt in 1000 Baizas, frei konvertierbar.
  • Fixer Wechselkurs zum US Dollar: 1 OMR = 2.60 US$
  • Praktisch alle Wechselstuben und Banken wechseln Franken, Euro und US Dollar.
  • Kreditkarten werden in den meisten Geschäften an Zahlung genommen.
  • VISA, Master Card, AMEXCO und Diner’s Club werden von allen internationalen Banken und Hotels akzeptiert, sowie MAESTRO (EC) an sehr vielen Geldautomaten.
Telefon:
  • Vorwahl für Oman: +968.
  • Oman besitzt ein sehr gut ausgebautes Mobilfunknetz.
Elektrizität:
  • 220/240 Volt Wechselstrom, 50 Hz, mit britischem Dreistift-Stecker.
  • Adapter sind preisgünstig in Warenhäusern erhältlich.

Gesundheit

Dr_Raman Ärztliche Versorgung:
  • Das gut ausgebaute Gesundheitssystem entspricht modernen Standards.
  • Es existiert ein umfassendes Netz von Spitälern und Krankenpflegestationen.
Impfungen:
  • Sind offiziell keine erforderlich.
  • Übliche Reiseprophylaxe empfohlen.
Leitungswasser: Zum Trinken nicht zu empfehlen, für die Zahnhygiene OK. Sonnenschutz: Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencrème mit hohem Sonnenschutzfaktor. Persönliche Vorkehrungen:
  • Persönliche Medikamente nicht vergessen.
  • Versicherungen gegen Krankheit und Unfall überprüfen.
  • Allenfalls Abschluss einer Versicherung zur Übernahme der Rückreisekosten im Krankheitsfall.

Information für Besucher

Kleidung:
  • Leichte Sommerkleidung (ganzjährig).
  • Im Winter, für kältere Tage, sowie in der Wüste und in den Bergen sind ein Pullover und eine Windjacke nützlich.
  • Kleidung entsprechend den landesüblichen muslimischen Gepflogenheiten, das heisst: Schultern, Oberarme und Knie bedeckt.
  • Für Frauen: einteilige Badeanzüge an öffentlichen Stränden.
Fotografieren:
  • Praktisch überall erlaubt (wenige Ausnahmen, wie Botschaften und militärische Anlagen).
  • Fotografieren von Menschen, vor allem Frauen, ist nicht zu empfehlen, oder nur mit äusserster Diskretion.
  • Fragen, auch Kinder, ob fotografieren erlaubt sei. Absagen respektieren.
Visum:
  • Anforderung eines elektronischen Visums (eVisa) über die Website www.omanevisaonline.com
  • Als Alternative kann das Visum über das Reisebüro, über welches der Flug gebucht wird, angefordert werden
  • Benötigt wird ein Reisepass, der mindestens noch sechs Monate gültig ist.
  • Visumgebühr: bis 30 Tage 20 Rial (ca. 52 US$)
Reisehinweise für Oman: Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA