Oman Erlebnis – mehr als nur eine Reise!

Oman ist anders als die übrigen arabischen Staaten
überzeugen Sie sich selbst – auf der Reise mit uns!

Handarbeit bringt Bergfamilien ein kleines Nebeneinkommen

Das erwartet Sie

  • ein Land mit einer Jahrhunderte alten Geschichte und Kultur
  • grossartige Landschaften (Meer, Strände, Wadis, Berge)
  • die majestätische Wüste
  • eine einzigartige Natur (z.B. die Schildkröten)
  • Muscat als moderne, aufstrebende Hauptstadt
  • eine freundliche und zuvorkommende Bevölkerung
  • Oman, ein Land ausserhalb der Welt-Schlagzeilen und mit einem hohen Sicherheitsstandard, wert von Ihnen entdeckt zu werden

Das erleben Sie

  • ein abwechslungsreiches und ausgewogenes Programm, welches Ihnen dieses faszinierende Land näher bringt
  • ein wenig Abenteuer (Wüstendurchquerung, Campieren)
  • etwas Bewegung dank einigen Wanderungen, für welche ein normaler Fitnessgrad ausreichend ist

Ihre Vorteile

  • überschaubare Gruppengrösse zwischen 8 und 11 Teilnehmenden
  • deutsch sprechende Reiseleitung
  • lokale Reisebegleiter/Fahrer
  • bestmögliches Preis – Leistungs-Verhältnis

Ihre Reiseroute

Karte

Programm

Jeder Tag mit einem neuen Höhepunkt

1. Tag: Abflug in Zürich mit Qatar Airways nach Muscat via Doha am Nachmittag

2. Tag: Muscat, die Perle am Golf von Oman, Ankunft und Stadtrundfahrt

Ankunft in Muscat am frühen Morgen. Transfer ins Park Inn Hotel Muscat.
  • Erholung vom Flug bis am Mittag
  • Mittagessen im Hotel
Am Nachmittag, Stadtrundfahrt. Sie besuchen unter anderem:
  • Die prächtige Oper
  • Den betriebsamen Souq

002Die malerische Corniche

  • Das Bait Al Zubair Museum, welches einen Einblick in Traditionen und Geschichte des Oman vermittelt
  • Den Sultanspalast (nur Aussenansicht), flankiert durch die Festungen Mirani und Jelali aus der Portugiesen-Zeit
Übernachtung im Park Inn Hotel Muscat

3. Tag: Besuch der Grossen Moschee und Beginn der Rundreise mit der Fahrt durch das wild-romantische Wadi Bani Awf und der Überquerung der imposanten Hajar Berge

Ihr Programm für heute:
  • Besuch der prunkvollen Grossen Moschee

003Die majestätische grosse Moschee

  • Mit den Geländewagen in die Wadis und die Berge Omans
  • Besuch der einzigartigen Festung von Nakhl
  • Spektakuläre Fahrt durch das Wadi Bani Awf mit Fotohalt beim malerischen Dörfchen Bilad Sayt
  • Überquerung der Hajar Berge mit atemberaubenden Rundsichten
  • Die Fahrt auf das Jabal Shams Plateau auf rund 2000 Meter über Meer
Übernachtung im Jabal Shams Resort

4. Tag: Der grossartige Canyon des Jabal Shams (Sonnenberg) und das historische Städtchen Al Hamra

das Programm heute
  • Am Vormittag eine faszinierende dreieinhalbstündige Wanderung in den grossartigen Canyon des Jabal Shams zu einem vor Jahrzehnten verlassenen Dorf, oder, wer an der Wanderung nicht mitgehen kann, ein leichterer Spaziergang auf dem Plateau

004Der grossartige Grand Canyon

  • Besuch der Oase Al Hamra, eines der ältesten Dörfer Omans mit einem – allerdings beinahe unbewohnten – Dorfteil aus alten Lehmhäusern und dem Museum Bait Al Safah, in welchem Sie von einheimischen Frauen in traditionelle häusliche Tätigkeiten eingeführt werden

zum_beispiel_wie_heilende_oele_hergestellt_werdenZum Beispiel, wie heilende Öle hergestellt werden; Bild: Rolf Wirz

Übernachtung in THE VIEW in Hail Al Shas, einem einmaligen Resort, hoch auf 1400 Metern über Meer gelegen, mit einer herrlichen Aussicht über die Ebene von Al Hamra

5. Tag: Der Palast von Jabrin und Misfah, ein malerisches Dörfchen, angeschmiegt an die Berghänge des Jabal Shams

das heutige Programm umfasst:
  • Den Besuch von Jabrin, dem wohl schönsten historischen Palast in Oman
  • Fotohalt in Bahla (mit der Festung, einem UNESCO Weltkulturerbe)

bekannte_deckenmalereien_im_palast_von_jabrinBekannte Deckenmalereien im Palast von Jabrin; Bild: Rolf Wirz

  • Eine hochinteressante Lehrpfad-Wanderung durch Misfah
Übernachtung in THE VIEW in Hail Al Shas

6. Tag: Nizwa, die Kulturhauptstadt des Oman mit dem Besuch des traditionellen Viehmarktes

heute
  • erleben Sie das bunte Treiben am traditionellen Viehmarkt in Nizwa
  • besuchen Sie die Festung und den Souq in Nizwa, der Kulturhauptstadt des Oman

Nizwa Fort, die perfekte Verteidigungsanlage - galt als uneinnehmbar

  • können Sie sich am Nachmittag am Pool des Golden Tulip Hotels etwas ausruhen
Übernachtung im Golden Tulip Hotel in Nizwa

7. Tag: Wanderung durch die Terrassen-Dörfer des Jabal Akhdar, Fahrt ins Camp in der Wüste

und das ist Ihr heutiges Programm:
  • Besuch der Oase Birkat Al Mawz mit ihren Datteln- und Bananen-Plantagen. Besichtigung des für die Bewässerung bedeutungsvollen Falaj-Systems, ein UNESCO Weltkulturerbe

007Der Falaj — Bewässerungskanal — auch zum Baden geeignet...

  • Fahrt auf das Jabal Akhdar Plateau (2000 Meter über Meer) und knapp zweistündige einzigartige Wanderung durch drei Dörfer und deren Terrassenkulturen, wo unter anderem Granatäpfel, Rosen, Nüsse und diverse Früchte gedeihen, oder, wer an der Wanderung nicht mitgehen kann, eine einfachere Wanderung

008Terrassendörfer des Jabal Akhdar

  • Fahrt in die Wüste zu einem komfortablen Camp in den Sharqiyah (Wahiba) Sands
  • auf dem Weg dorthin, Besuch der «Bienenkorbgräber» in Zukait aus der Zeit 3000-2500 v. Chr.
Übernachtung im Sama Al Wasil Camp in der Wüste

8. Tag: Das idyllische Wadi Bani Khalid, Besuch bei einer Beduinenfamilie, Kamelritt in die Dünen

Ihr heutiges Programm könnte gegensätzlicher nicht sein:
  • Besuch des historischen Städtchens Al Mudayrib
  • Fahrt ins malerische Wadi Bani Khalid inmitten der Hajar Berge, Wanderung mit leichteren Ansprüchen entlang der Pools des Wadi Bani Khalid

das_malerische_wadi_bani_khalidDas malerische Wadi Bani Khalid

  • Mittagessen bei einer Beduinen-Familie in der Wüste

009Das Kamel, mein liebster Freund

  • Einstündiger gemütlicher Kamelritt in die Dünen
Übernachtung im Sama Al Wasil Camp

9. Tag: Die Wüstendurchquerung und Campieren in der Wüste

Heute erleben Sie:
  • die ca. 5 stündige Durchquerung der Wüste Sharqiyah Sands (ca. 150 km)

010Super! — Eine Super-Tankstelle mitten in der Wüste

  • ein erfrischendes Bad an der Küste des Indischen Ozeans

lagerfeuerLagerfeuer beim Campieren in der Wüste; Bild: Andy Kyburz

  • Vorzügliches Nachtessen aus der Camp-Küche
  • Campieren und Lagerfeuer im Sand an der Küste
Übernachtung im Zelt

10. Tag: Die eindrückliche Wüstenlandschaft der "Woodlands", die Seefahrerstadt Sur und die Schildkröten

Ihr Programm heute:
  • Rund zweistündige Fahrt durch die "Woodlands", einer Wüstenlandschaft, durchsetzt mit einer sehr widerstandsfähigen Vegetation (Ghaf-Bäume)

012Die Woodlands und seine Bewohner

  • Am Nachmittag Fahrt nach Sur, der alten Seefahrerstadt. Sie machen Halt bei der Werft für die traditionellen Holzschiffe, bei Aussichtspunkten und beim Leuchtturm im malerischen Vorort Ayjah

ayjahAyjah, Vorort von Sur; Bild: Rolf Wirz

  • Nach dem Nachtessen im Turtle Beach Resort, Möglichkeit zum Besuch des Reservats Ras Al Jinz, wo die grünen Schildkröten an Land gehen, um ihre Eier zu legen
Übernachtung im Turtle Beach Resort

11. Tag: Ausspannen und Fahrt mit einer Dhow im idyllischen Turtle Beach Resort

Heute ist Ausspannen angesagt
  • Am Vormittag geniessen Sie die einstündige Fahrt mit einer Dhow, dem traditionellen Holzschiff der Omanis

Gemütliche Fahrt mit einer Dhow entlang der Küste

  • Mittagessen im Turtle Beach Resort
  • Nachmittag zum Ausspannen, baden, lesen etc.
Übernachtung im Turtle Beach Resort

12. Tag: Das eindrückliche Wadi Shab mit seinen glasklaren Pools

Am letzten Tag Ihrer Rundreise:
  • unternehmen Sie einen interessanten, wenn auch etwas steinigen Fussmarsch im reizvollen Wadi Shab (je eine Stunde hin und zurück), ein erfrischendes Bad in den Pools und in einem spektakulären Höhlenbecken, oder, wenn Sie an der Wanderung nicht mitgehen können, besuchen Sie das malerische Wadi Tiwi

014Badeplausch im Wadi Shab; Bild: Rolf Wirz

  • nach dem Mittagessen Rückfahrt nach Muscat entlang der Küste des Golfs von Oman
  • Nachtessen in einem ausgezeichneten Fischrestaurant
Übernachtung im Park Inn Hotel Muscat

13. Tag: Besuchsprogramm in Muscat entsprechend den Präferenzen in der Gruppe

  • Zeit für weitere Besichtigungen und zum Einkaufen in Muscat

souqIm Souq gibt's alles; Bild: Andy Kyburz

  • Abschieds-Nachtessen in einem vorzüglichen indischen Restaurant
Übernachtung im Park Inn Hotel Muscat

14. Tag: Sehr früh am Morgen Transfer zum Flughafen, Rückflug mit Qatar Airways nach Zürich via Doha

  • Ankunft in Zürich am Mittag ... mit einer Fülle von Eindrücken von einer Reise ins Sultanat Oman, dem "anderen Arabien"

... oder aber Sie entscheiden sich für eine Badeverlängerung in Oman. Bischofberger Reisen ist Ihnen gerne bei der Planung behilflich.

Programmänderungen vorbehalten!

Reisedaten

2022: 30. Oktober – 12. November 20. November – 03. Dezember
2023: 12. – 25. Februar

Unterkunft

  • 4 Übernachtungen im Park Inn Hotel (3-4*) in Muscat
  • 6 Übernachtungen in Mittelklasse Hotels (2*, 3*, 4*) auf der Rundreise
  • 2 Übernachtungen im Sama Al Wasil Camp in der Wüste
  • 1 Zeltübernachtung an der Küste
Alle Unterkünfte mit eigener Dusche/WC, ausgenommen bei der Übernachtung im Zelt

Verpflegung

  • Mahlzeiten in Hotels, lokalen Restaurants, Resorts, Camps und beim Camping

Preise

pro Person ab / bis Schweiz Fr. 5790
Einzelzimmerzuschlag Fr. 1040
Im Preis inbegriffen:
  • Flug Zürich – Doha – Muscat – Doha – Zürich mit Qatar Airways
  • Übernachtungen in Hotels, Camps und im Zelt auf Doppelzimmerbasis mit Frühstück
  • Vollpension
  • Rundreise und Exkursionen, wie beschrieben, inklusive Automiete (Geländefahrzeug oder Bus), Fahrermiete, Versicherungen und Benzin, Camping-Ausrüstung (Zelte, Matten)
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • sämtliche Eintritte (Museen, Festungen, Schildkröten-Beobachtung und Führungen)
  • Steuern, Abgaben und Taxen
Nicht enthalten:
  • persönliche Auslagen, wie Telefon, Wäsche, Minibar
  • Trinkgelder
  • übrige Auslagen, welche nicht unter "inbegriffen" aufgeführt sind

Information und Buchung

Link: Bischofberger Reisen AG, Dufourstrasse 159, 8008 Zürich

Telefon: 044 384 93 93

E-Mail: iBnfo@bisQchofUbePrDgCerN-rQeisHen.Ich

Öffnungszeiten: Mo – Fr, 10:00 – 12:30 und 13:30 – 15:30

Eingangstor ins historische Städchen Al Minzifah