Von Omans Fjorden im Norden ins Weihrauchland im Süden

Eine Reise zu den «andern» Sehenswürdigkeiten im Oman

13. bis 27. Oktober 2019

Issa, unser Guide, ritzt einen Weihrauchstrauch

Das erwartet Sie

  • das Sultanat auf der Arabischen Halbinsel mit einer Jahrhunderte alten Geschichte und Kultur
  • grossartige Landschaften (Meer, Strände, Wüste, Berge)
  • Provinzen und Regionen (Musandam, die Insel Masirah, Dhofar), welche üblicherweise nicht oder weniger oft besucht werden
  • eine freundliche und zuvorkommende Bevölkerung
  • ein Land mit einem hohen Sicherheitsstandard, ausserhalb der Welt-Schlagzeilen

Das erleben Sie

  • ein Programm, abseits der ausgetretenen Pfade des Oman, gedacht für Teilnehmende, welche bereits einmal im Oman waren und die traditionellen Orte früher besucht hatten
  • den Reiz völlig verschiedene und beinahe unberührte Gegenden des Sultanats kennen zu lernen
  • eine Übernachtung in einem Camp in der grossartigen Wüste des Rub Al Khali, der grössten Sandwüste der Erde

Ihre Vorteile

  • überschaubare Gruppengrösse zwischen 10 und 11 Teilnehmenden
  • deutsch sprechende Reiseleitung
  • zusätzliche lokale sachkundige Reiseleitung
  • bestmögliches Preis – Leistungs-Verhältnis

Ihre Reiseroute

Karte

Unser exklusives Programm 2019

Sonntag, 13. Oktober: Flugreise nach Dubai und Bustransfer nach Khasab, dem Hauptort der omanischen Exklave Musandam an der Strasse von Hormuz

  • Ankunft im Hotel Atana Musandam in Khasab um ca. 02.30 Lokalzeit
Übernachtung Hotel Atana Musandam in Khasab

Montag, 14. Oktober: Stadtrundfahrt Khasab & Exkursion in die Jabal Harim Berge

  • Am späteren Vormittag Stadtrundfahrt, auf der wir Felszeichnungen sehen und die von den Portugiesen im 17. Jahrhundert erbaute kleine Festung besuchen werden
  • Am Nachmittag Fahrt mit Geländefahrzeugen in die Berge des Jebel Harim, wo wir unter anderem Fossilien sehen werden

Fossilien im Jebel Harim in Musandam

Übernachtung Hotel Atana Musandam in Khasab

Dienstag, 15. Oktober: Ein spannender und faszinierender Tag auf einer Dhow in den Fjorden von Musandam

  • Heute erleben wir eine mehrstündige Fahrt mit unserer eigenen Dhow auf offener See (nur bei ruhigem Meer) und in die Fjorde von Musandam. Hohe Wahrscheinlichkeit, dass wir dabei Delphine sehen werden.

03Delfine in Spiellaune

  • und, dazu passend, ein Seafood Dinner in Khasab
Übernachtung Hotel Atana Musandam in Khasab

Mittwoch, 16. Oktober: Flugreise nach Muscat

das Programm heute:
  • Am Vormittag Transfer zum Flughafen Khasab für den gut einstündigen Flug nach Muscat
  • Transfer zum Majan Continental Hotel
  • ...und wer Lust hat, für den organisieren wir einen Blitzbesuch in die Stadt
Übernachtung im Majan Continental Hotel Muscat

Donnerstag, 17. Oktober: Der Kamel- und Wochenendmarkt in Sinaw und die Fährenüberfahrt auf die Insel Masirah im Indischen Ozean

  • Frühmorgens besuchen wir den lebendigen Kamel- und Wochenendmarkt in Sinaw

Der Kamel- und Wochenendmarkt in Sinaw — ein sehr gut organisiertes Durcheinander

  • durchqueren anschliessend einen Teil der Steinwüste Richtung Süden und
  • setzen mit einer modernen Fähre auf die Insel Masirah über

Sonnenuntergang auf Masirah

Übernachtung im Masirah Island Resort

Freitag, 18. Oktober: Erkundung der einzigartigen Insel Masirah

  • Heute erkunden wir Masirah, mit 650 km2 Omans grösste Insel im Indischen Ozean. Gelegenheit zum Schwimmen, Vogel-Beobachtung, Muscheln suchen...

Masirah, Ziel für Naturliebhaber und Ornithologen

07Der ägyptische Geier, der unbestrittene König der Küstenberge Masirahs

Übernachtung im Masirah Island Resort

Samstag, 19. Oktober: Zurück aufs Festland, entlang der Küste zu den eindrücklichen Dünen von Khaluf und zur Retortenstadt Duqm

und das ist unser heutiges Programm:
  • Fährenüberfahrt zurück aufs Festland
  • Besuch von Filim, einem verlassenen Fischerstädtchen in der Bucht von Mahoot

flamingos-in-filimAuch wenn verlassen... Filim hat dennoch etwas zu bieten

  • Fahrt durch die sandige Küstenebene und vorbei an den schneeweissen Dünen von Khaluf

Die blendend weissen Dünen von Khaluf — Da war der Photostop ein Muss

  • Das Tagesziel Duqm, das aufstrebende Städtchen in der Wusta Region, früher eine Fischersiedlung, macht heute eine zügige Entwicklung zur Retorten-Stadt durch. Trockendock, zollfreie Handelszone und weitere Industrien sollen für die Region eine nachhaltige Entwicklung sicherstellen.
Übernachtung im Hotel Crowne Plaza Duqm

Sonntag, 20. Oktober: Durch die Einöde der Provinz «Wusta» in die faszinierende Küstenlandschaft der Dhofar-Berge

Hat die Einöde auch ihren Reiz? — Die heutige Fahrt in den Süden gibt vielleicht eine Antwort
  • Im Fischerdorf Al Kahil haben wir einen Grossteil der Strecke bereits hinter uns. In einem kleinen Restaurant machen wir einen Kaffeehalt.
  • Im Städtchen Shalim, Bezirkshauptort, einige Kilometer von der Küste entfernt und eines der Eingangstore zu den Ölfeldern im Süden, verpflegen wir uns in einem lokalen Restaurant – auch etwas Spezielles.

Das steil abfallende Plateau bietet faszinierende Ausblicke auf die Küstenebene bei Shuwaymiyah

  • Ab Shuwaymiyah führt uns die prachtvoll angelegte, neu gebaute Strasse an den Fuss der Dhofar Berge und auf einer malerischen Strecke zum historischen Städtchen Mirbat

Malerische Ausblicke an der neuen Panorama-Strasse

tatsaechlich---selbst-gesehen---im-suedenBewohner der Dhofar Berge — sein Schwager wohnt am Calanda

Übernachtung im Hotel Marriott in Mirbat

Montag, 21. Oktober: Auf historischen und archäologischen Pfaden nach Salalah, der Hauptstadt der Provinz Dhofar

Nach den zwei längeren Tagesreisen folgt jetzt eine sehr viel kürzere:
  • Besuch des historischen ehemaligen Handelsstädtchens Mirbat
  • Halt beim Grabmal von Bin Ali
  • Besuch der archäologischen Stätte von Sumhuram mit dem historischen Weihrauchhafen Khor Rori

11Khor Rori — der Weihrauchhafen der Antike und Sumhuram, nach der Fabel der Palast der sagenumwobenen Königin Sheba

  • Halt im Fischerstädtchen Taqah mit Besuch der traditionell eingerichteten Festung
  • Mittagessen in einem lokalen Restaurant in Taqah
  • Ausruhen im Garten des Hotel Hilton Salalah
Übernachtung im Hotel Hilton Salalah

Dienstag, 22. Oktober: Stadtrundfahrt in Salalah und Freizeit zur eigenen Verfügung

Heute steht eine Stadtrundfahrt in Salalah auf dem Programm
  • Besuch des eindrücklichen Museums Al Balid, der Früchtestände bei den Plantagen der Stadt und des Weihrauchmarktes

Weihrauch — Das Gold der Antike, überall in Salalah

  • Am Nachmittag, erkunden von Salalah auf eigene Faust oder ausspannen im Garten des Hotels
  • Nachtessen in einem libanesischen Restaurant in Salalah
Übernachtung im Hotel Hilton Salalah

Mittwoch, 23. Oktober: Weihrauch-Kulturen, Ubar, das Atlantis der Wüste und die eindrückliche Dünenlandschaft des Rub Al Khali

backgroundDie grossartige Wüste Rub Al Khali

Am ersten Tag unserer Zweitages-Exkursion in der Provinz Dhofar
  • machen wir zuerst Halt im Weihrauch-Wadi Dawkah, ein UNESCO Weltkulturerbe
  • besuchen wir die Ruinen der verlorenen Stadt Ubar, dem Atlantis der Wüste und
  • als Höhepunkt folgt die Tour in die Wüste Rub Al Khali. Wir besteigen eine der hohen Dünen und erleben einen wunderschönen Sonnenuntergang
Nachtessen und Übernachtung in einem einfachen und zweckmässig eingerichteten Camp am Rande der Wüste

14Für einmal ein Sonnenaufgang — im Rub Al Khali Camp

Donnerstag, 24. Oktober: Durch die einzigartige Landschaft des Dhofar zurück zur idyllischen Südküste Omans

Auf dem Weg zurück nach Salalah fahren wir
  • durch die weite Ebene Richtung Süden und
  • das spezielle Gelände der Dhofar Berge
  • zur Küste mit einem traumhaften Strand

15Traumstrand am Indischen Ozean

  • Snack Lunch am Strand
  • Rückfahrt nach Salalah
  • Abschlussnachtessen im Hotel Hilton
Übernachtung im Hotel Hilton Salalah

Freitag, 25. Oktober: Rückflug nach Muscat und Besuch von Old Muscat, Corniche und Souq

  • am Vormittag Transfer zum Flughafen
  • Flug mit Oman Air nach Muscat und nach Ankunft Transfer ins Majan Continental Hotel Muscat
  • Am späteren Nachmittag, Besuch des Sultanspalastes (Photostop), flankiert durch die Festungen Mirani und Jelali aus der Portugiesen-Zeit
  • Flanieren an der malerischen Corniche und einkaufen im betriebsamen Souq

002Die malerische Corniche in Muttrah

  • Nachtessen in einem ausgezeichneten Fisch-Restaurant
Übernachtung im Majan Continental Hotel Muscat

Samstag, 26. Oktober: Muscat, die Perle am Golf von Oman

Ihr Programm für heute:
  • Besuch der prächtigen Grossen Moschee oder Führung durch die Royal Opera

003Die majestätische Grosse Moschee

  • Beobachtung der Delphine vor der Küste von Muscat oder Besuch des National Museums
  • Mittagessen im Marina Hafen-Restaurant
  • Am späteren Nachmittag, zweistündige Dhow-Fahrt zum Sonnenuntergang
  • Abschieds-Nachtessen im Woodlands-Restaurant, bekannt für seine ausgezeichnete südindische Küche
  • Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz...
...oder aber Sie entscheiden sich für eine Badeverlängerung in Oman Bischofberger Info-Reisen ist Ihnen bei der Planung gerne behilflich

Sonntag, 27. Oktober: Ankunft in Zürich am frühen Morgen

mit einer Fülle von Eindrücken von einer weiteren Reise ins Sultanat Oman, dem “anderen Arabien“

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

  • 3 Übernachtungen im Atana Musandam Hotel (3-4*) in Khasab
  • 2 Übernachtungen im Majan Continental Hotel (3-4*) in Muscat
  • 2 Übernachtungen im Masirah Island Resort (3-4*) auf Masirah
  • 1 Übernachtung im Crowne Plaza Hotel (4-5*) in Duqm
  • 1 Übernachtung im Marriott Hotel (4-5*) in Mirbat
  • 3 Übernachtungen im Hotel Hilton (4-5*) in Salalah
  • 1 Übernachtung im Rub Al Khali Camp
Alle Unterkünfte mit eigener Dusche/WC, ausgenommen im Camp im Rub Al Khali, wo uns saubere gemeinschaftliche sanitäre Anlagen zur Verfügung stehen.

Verpflegung

  • Mahlzeiten in Hotels, lokalen Restaurants, Camps oder als Picnic

Preise

pro Person ab / bis Schweiz CHF 5980
Einzelzimmerzuschlag CHF 1130
Im Preis inbegriffen:
  • Flug mit SWISS in Economy Klasse (E) nach Dubai und zurück ab Muscat
  • Übernachtungen in Hotels und im Wüstencamp auf Doppelzimmerbasis mit Frühstück
  • Vollpension
  • Sämtliche Transfers
  • Rundreise und Exkursionen wie beschrieben, inklusive Automiete (Bus oder Geländefahrzeug), Fahrermiete, Versicherungen und Benzin
  • deutsch sprechende Reiseleitung
  • Inlandflüge mit Oman Air
  • Fähre auf die Insel Masirah
  • sämtliche Eintritte (Museen, Festungen und Führungen)
  • Steuern, Abgaben und Taxen
  • «ad hoc» Trinkgelder für Chauffeure, Begleiter vor Ort etc.
Nicht enthalten:
  • Oman Visum
  • persönliche Auslagen wie Telefon, Wäsche, Minibar
  • übrige Auslagen, welche nicht unter “inbegriffen“ aufgeführt sind
Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 11 Personen

Information und Buchung

E-Mail: iBnfo@bisQchofUbePrDgCerN-rQeisHen.Ich

Telefon: 044 384 93 93

18Kamele an der Dhofar-Küste beim Sünnele